5.12.2007

Viel los

Gestern besuchte ich die Vernissage von Dorothea Reese-Heim, betitelt "Lichte Vernetzungen" im Kallman-Museum in Ismaning.
Ich bewunderte 30 Installationen, 20 Zeichnungen und besonders die Kostüme der venetianisch anmutenden lebenden Objekte.



Ganz besonders gefiel mir der abgedunkelte Raum mit den leuchtenden Objekten und leuchtenden Zeichnungen.




Gleich neben dem Museum hätte ich ein Schlosskonzert hören können, im Anschluss an die Vernissage, aber leider hatte ich kein Geld dabei, oder Gott sei Dank, hatte ich es im Auto gelassen.
Das hätte ich erst nach dem Genuss des Konzertes feststellen können, das Leider, oder Gott sei Dank.
Der Verein Licht&Kunst läßt Ismaning heute und ließ Ismaning gestern leuchten. Ich fuhr hin, Regenwolken und Regentropfen hatten mich zum faulen Fahren veranlasst, und ich konnte nur wenig sehen. Es war auch noch viel zu hell. Die riesige TIX UHR sah ich jedenfalls nicht, die die Uhrzeit auf ungewöhnliche Weise zeigen soll.
Gucke ich dann heute mal hin, wenn es nicht regnet!

1 Comments:

Blogger amadea's world said...

Ja, mach das - Und mach auch Fotos !

10:51 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home