12.16.2006

Polonium und anderes

Die Sonne scheint und ich genieße das.
Im DLF wird das Rauchverbot kommentiert.
Die früheren "Nichtraucherspießer" schlagen zurück.
Sie haben lange genug gelitten.
Nun sind sie dran.
Sie sagen: "Die ganze Welt lacht über uns!"
Robert Proctor ist Professor an der Stanford University in Paolo Alto.
Er sagt, eine Zigarette enthalte 1,5 Millibecquerel Polonium. Im Zigarettenrauch seien neben anderen Stoffen Arsen, Benzopyrene, Nitrosamine, Teer, Nikotin und ein Gemisch aus aromatischen Kohlenwasserstoffen, Aldehyden, Pheno und so weiter zu finden.
Ich rauche noch zwei bis maximal drei Zigaretten täglich. Ich rauche nur noch nach dem Essen.

5 Comments:

Anonymous talia said...

Ich rauche nur noch nicht, wenn ich esse :-((

9:23 nachm.  
Blogger amadea's world said...

Nach dem Sex nicht ? ;-)

12:01 vorm.  
Blogger Saxana said...

Nein!

9:46 vorm.  
Blogger tom said...

Äh, ohne Ihnen nahe treten zu wollen, Madame, aber wer nach dem Essen raucht, ist das Essen davor nicht Wert, sagt Peter Ustinov, und ich musste ihm Recht geben, dem Peter, damals schon, als ich noch geraucht habe.

4:54 nachm.  
Blogger Saxana said...

Die Sicht ist abhängig von der Plattform auf der man steht. Ich verehre Sir Ustinov sehr. Aber Ihre Äußerung, "damals schon, als ich noch geraucht habe" sagt doch alles. Übrigens bin ich KEINE MADAME.

12:15 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home